VOM EXPERIMENT ZUR ETABLIERTEN THERAPIE -

AKTUELLE UND HISTORISCHE ASPEKTE DER TRANSPLANTATION

Ein Vortrag von Volker Schmitz, Berlin

Sonntag, 18.11.2012, 16 Uhr

Volker Schmitz arbeitet seit 1998 als Chirurg an der Charité, Campus Virchow in der Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Transplantationschirurgie, Berlin. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehört neben der klinischen Betreuung von Patienten auch eine wissenschaftliche Bearbeitung transplantionsrelevanter Fragen sowie die Ausbildung von Medizinstudenten in dem Fach Chirurgie.
Der Vortrag wird einen Einblick in die rechtlichen Vorraussetzungen der Organspende sowie die medizinischen Aspekte der Transplantation solider Organe geben. Eine anschliessende Diskussion eröffnet die Möglichkeit kontroverse Fragen zu besprechen.